Jura Kaffee Ersatzteile und Zubehör Ratgeber Tipps und Tricks

Filter 12 Ergebnisse

Die Kaffeemaschine produziert wenig oder keinen Kaffee

Ihre Kaffeemaschine produziert nur wenig Kaffee, z. B. nur eine halbe Tasse oder sogar nur Tropfen. Das macht die Kaffeezubereitung zur Qual und zwingt Sie dazu, auf Ihr Lieblingsgetränk zu verzichten. Erkennen Sie das? Wenn Ihnen das passiert, finden Sie im Folgenden mögliche Ursachen, die Ihnen helfen, das Problem zu erkennen (und zu lösen). 


Durchstechen des Kaffeeauslaufs


Fließt der Kaffee nicht durch? Häufig bleiben Kaffeereste im Kaffeeauslauf zurück, so dass der Kaffee nicht richtig durchfließen kann. Der Kaffeeauslauf hat zwei Löcher, die manchmal verstopft sein können. Sie können die Löcher vorsichtig mit einem Zahnstocher oder einer Nadel durchstechen, damit der Kaffee wieder fließen kann. 

Brühgruppe verstopft


Wenn die Brühgruppe verstopft oder verschmutzt ist, kann dies ebenfalls dazu führen, dass kein Kaffee mehr aus der Maschine kommt. Eine gute Reinigung ist dann unerlässlich. Wie Sie die Brühgruppe reinigen können, erfahren Sie in unserem Ratgeber


Verstopfte Kaffeemahlgut-Schublade


Wenn kein Kaffee aus dem Gerät kommt, könnte die Schublade für vorgemahlenen Kaffee verstopft sein. In den meisten Fällen ist es nicht schwierig, diese Schublade zu leeren. Schalten Sie das Gerät aus und warten Sie etwa 20 Sekunden, bevor Sie die Klappe öffnen und an die Schublade gelangen.

 
Luft als Problemeverursacher


Wenn Ihre Maschine ein lautes Geräusch macht und kein Wasser mehr aus dem Wassertank fließt, liegt das meist an einem Lufteinschluss. Sie können dies wie folgt beheben: Schalten Sie das Gerät aus, leeren Sie den Wassertank und nehmen Sie den Filter heraus. Füllen Sie den Wassertank wieder mit Wasser und setzen Sie ihn in die Maschine ein. Nachdem Sie die Maschine eingeschaltet haben und sie sich aufgewärmt hat, wählen Sie "Heißwasser" und machen Sie zwei oder drei Tassen. Wenn Sie wieder einen neuen Wasserfilter einsetzen, ist es wichtig, die gesamte Luft aus dem Wasserfilter herauszudrücken, bevor Sie ihn in den Wassertank einsetzen. Dazu halten Sie den Filter zehn Sekunden lang in eine Schüssel mit Wasser. Drücken Sie den Filter vorsichtig zusammen, damit die Luftblasen entweichen. Setzen Sie dann den Wasserfilter wieder in den Wassertank ein.

Entfernen von Kalkablagerungen in der Kaffeemaschine

Eine häufige Ursache für Probleme bei der Kaffeezubereitung sind Kalkablagerungen. Um zu verhindern, dass Kalkablagerungen die Funktion der Kaffeemaschine beeinträchtigen, ist es wichtig, dass Sie die Entkalkungsroutine einhalten und dafür geeignete Produkte verwenden. Einige Maschinen geben eine Meldung wenn sie entkalkt werden müssen, bei anderen Maschinen können Sie in der Bedienungsanleitung nachlesen wann es dazu Zeit ist. 


Wenn Sie diese Tipps befolgen, sollten Sie leichter herausfinden können, warum Ihre Kaffeemaschine keinen oder nur wenig Kaffee liefert. Ist ein defektes Teil die Ursache? Wenn ja, können Sie sich natürlich an ersatzteileshop.de wenden, um ein Ersatzteil zu erhalten.