Isotronic Reinigung Zubehör Ratgeber Tipps und Tricks

Filter 3 Ergebnisse

Wie warte und benutze ich meinen Hochdruckreiniger?

          • Was soll ich beachten, wenn ich meinen Hochdruckreiniger nach dem Winter zum ersten Mal wieder benutze?      
          • Was soll ich machen, wenn mein Hochdruckreiniger im Winter kaputtgefroren ist? 
          • Wie schließe ich meinen Hochdruckreiniger an? 
          • Wie bediene ich meinen Hochdruckreiniger sicher und vorsichtig? 
          • Wie und wo räume ich meinen Hochdruckreiniger weg? 

Die Hochdruckreiniger von Kärcher bieten eine Lösung bei jeder Putzarbeit. Egal, ob Sie Ihre Terrasse oder Ihr Auto von Verschmutzungen reinigen möchten, diese multifunktionale Putzhilfe macht all Ihre Sachen blinksauber. Leider sind Hochdruckreiniger aber ziemlich empfindlich für kleine Defekte, wie undichte Hochdruckpistolen und verrostete Dreckfräsen. Diese Probleme entstehen meistens, wenn das Gerät eine Weile nicht benutzt und gepflegt wurde. Weist Ihr Hochdruckreiniger nach dem langen Winter Defekte auf? Dank der Ersatz- und Zubehörteile aus unserem Kärcher-Webshop schweben Sie bald wieder in Hochdruck-Sphären! Die Hochdruckreiniger von Kärcher bieten eine Lösung bei jeder Putzarbeit. Egal, ob Sie Ihre Terrasse oder Ihr Auto von Verschmutzungen reinigen möchten, diese multifunktionale Putzhilfe macht all Ihre Sachen blinksauber. Leider sind Hochdruckreiniger aber ziemlich empfindlich für kleine Defekte, wie undichte Hochdruckpistolen und verrostete Dreckfräsen. Diese Probleme entstehen meistens, wenn das Gerät eine Weile nicht benutzt und gepflegt wurde. Weist Ihr Hochdruckreiniger nach dem langen Winter Defekte auf? Dank der Ersatz- und Zubehörteile aus unserem Kärcher-Webshop schweben Sie bald wieder in Hochdruck-Sphären! 

Häufig gestellte Fragen zur Wartung und Benutzung eines Hochdruckreinigers
Wenn Sie Ihren Hochdruckreiniger auf die richtige Weise warten und benutzen, erhalten Sie dieses kräftige Reinigungssystem in perfektem Zustand und beugen Sie vielen Problemen vor. Darum beantworten wir im Folgenden die häufig gestellten Fragen zur Wartung und Benutzung eines Hochdruckreinigers. 

Was soll ich beachten, wenn ich meinen Hochdruckreiniger nach dem Winter zum ersten Mal wieder benutze? 
Wenn Sie Ihren Hochdruckreiniger nach dem langen Winter wieder zum Vorschein holen, müssen Sie das Gerät zuerst warten, bevor Sie sich hiermit an die Arbeit machen können:

• Behandeln Sie die Gummiteile der Einzelteile mit Silikon-Spray.
• Schließen Sie den Hochdruckreiniger, ohne dass der Hochdruckschlauch angeschlossen wurde, an die Wasserleitung an und drehen Sie den Wasserhahn auf. Stecken Sie jetzt den Hochdruckreiniger ein und schalten Sie ihn ein. Warten Sie ungefähr zwei Minuten, bis das Wasser kräftig und ohne Blasen aus dem Hochdruckanschluss strömt. Auf diese Weise entlüften Sie Ihren Hochdruckreiniger. 
• Schalten Sie den Hochdruckreiniger wieder aus und schließen Sie den Hochdruckschlauch an. 
• Überprüfen Sie, ob der Reiniger den richtigen Leistungsdruck hat und ob die Pumpe beim Loslassen der Spritzlanze direkt aussetzt. 

Wenn der Hochdruckreiniger nicht richtig entlüftet wurde, ist das deutlich bemerkbar. Das Gerät erreicht nicht den richtigen Leistungsdruck und die Pumpe scheint ihre Arbeit nicht gut zu verrichten. 

Was soll ich machen, wenn mein Hochdruckreiniger im Winter kaputtgefroren ist? 
Es ist wichtig, den Hochdruckreiniger vor dem Winter ganz leerlaufen zu lassen, bevor Sie ihn wegräumen. So vermeiden Sie, dass Teile kaputtfrieren. Ist das Unheil bereits geschehen und hat der Frost zum Beispiel den Steuerkopf, Schlauch, das Dichtungsgummi oder eines der Zubehörteile angegriffen? Dank unserer Ersatzexemplare spritzen Sie bald wieder mit voller Kraft. 

Wie schließe ich meinen Hochdruckreiniger an? 
Einen Hochdruckreiniger startbereit zu machen, scheint zwar sehr einfach zu sein, aber es ist von wesentlicher Bedeutung, dass Sie dabei den nachfolgenden Stufenplan in Betracht ziehen. Sonst können nämlich gefährliche Situationen und nicht mehr reparierbare an Ihrem Reiniger entstehen. 

• Überprüfen Sie zunächst, ob die Kupplungen sauber sind, bevor Sie den Hochdruckreiniger anschließen. 
• Schließen Sie den Schlauch an die Wasserleitung an. 
• Verbinden Sie das Zubehörteil, das Sie brauchen (zum Beispiel eine Dreckfräse, Bürste, einen Power Jet oder einen T-Racer) mit der Hochdruckpistole. 
• Füllen Sie eventuell den Behälter mit Reinigungsmittel. 
• Drehen Sie den Wasserhahn auf und stecken Sie erst danach den Hochdruckreiniger ein. 
• Stellen Sie, falls möglich, den gewünschten Leistungsdruck ein. 
• Der Hochdruckreiniger ist jetzt startbereit. Bitte beachten Sie, dass Sie das Gerät beim Einschalten immer auf den Boden richten. 

Wie bediene ich meinen Hochdruckreiniger sicher und vorsichtig? 
Obwohl ein Hochdruckreiniger unschuldig scheint, kann der kräftige Strahl Verletzungen verursachen. Bedienen Sie das Gerät darum vorsichtig und richten Sie den Strahl nie auf Menschen und Tiere. Halten Sie Kinder fern, wenn Sie den Hochdruckreiniger benutzen. Nicht vorhersagbares Verhalten von Kindern und Tieren in der Nähe dieses Geräts könnte nämlich schlimme Folgen haben und zu Unfällen führen. Tragen Sie Gehörschutz und eine Sicherheitsbrille, wenn Sie den Hochdruckreiniger benutzen. Dieses Gerät produziert viel Lärm, der Ihr Gehör beschädigen kann. Die Sicherheitsbrille schützt Ihre Augen gegen Schmutz und aufspritzende Steine. Machen Sie sich in großer Höhe an die Arbeit mit Ihrem Hochdruckreiniger? Bitte beachten Sie dann die Gegenkraft des Reinigers. Stellen Sie sicher Sie, dass Sie stabil auf einem Gerüst oder einer Leiter stehen, sodass Sie dies auffangen können. 

Wie und wo räume ich meinen Hochdruckreiniger weg? 
• Drehen Sie den Wasserhahn ab und trennen Sie den Gartenschlauch von der Wasserleitung. 
• Trennen Sie das Zubehörteil (zum Beispiel eine Dreckfräse, Bürste, einen Power Jet oder einen T-Racer) von der Hochdruckpistole. 
• Drücken Sie die Hochdruckpistole solange ein, bis kein Wasser mehr aus der Spritzlanze herauskommt. 
• Schalten Sie den Hochdruckreiniger aus und ziehen Sie den Stecker. 
• Trennen Sie die Hochdruckpistole vom Hochdruckschlauch. 
• Wischen Sie Ihren Hochdruckreiniger und die Zubehörteile mit einem feuchten Mikrofasertuch und etwas Allzweckreiniger ab. 
• Rollen Sie den Hochdruckschlauch auf. 
• Räumen Sie die Zubehörteile weg. Manche Geräte bieten die Möglichkeit, diese unter dem Deckel aufzubewahren, aber Sie können sie auch mit Isolierband abdichten, sodass kein Schmutz oder Ungeziefer hineinkommen kann. 
• Räumen Sie Ihren Hochdruckreiniger und die Zubehörteile frostsicher weg, zum Beispiel im Einbauschrank unter der Treppe oder auf dem Dachboden.